Produkttester werden – so wird aus jedem ein echter Produkttester

Viele schwärmen vom Leben als Produkttester. Immerhin hat sich die Vielseitigkeit der meist nebenberuflichen Tätigkeit herumgesprochen und davon möchten die meisten Menschen profitieren. Das immer wieder die Frage nach dem „wie werde ich Produkttester“ aufkommt, ist aus unserem Blickwinkel nicht verwundert, aber jetzt möchten wir gerne dabei behilflich sein, die Antworten auf diese Frage faktisch zu untermauern. Dazu bieten wir einige Wege, um als Produkttester aktiv werden zu können, aber wir vergessen auch nicht, positive und negative Aspekte bei den vielen Tipps zu berücksichtigen.

Jetzt PRodukttester werden und neue Produkte kostenlos testen
Jetzt PRodukttester werden und neue Produkte kostenlos testen

Eine beliebte Variante als Produkttester an Produktproben zu gelangen, ist die, direkt mit den Firmen in Kooperation zu gehen. Das klappt im Regelfall vor allem dann, wenn Produkttester beispielsweise im Internet auf sozialen Netzwerken unterwegs sind, denn dann hat ein Produkttest eine ganz neue Bedeutung für das jeweilige Unternehmen. Produktproben Firmen zu erreichen ist allerdings nicht immer leicht. Wer in den sozialen Netzwerken bereits aktiv, als Produkttester unterwegs ist, darf sich meist über die eigenständige Kontaktaufnahme der Firmen freuen. Während das bloße Anschreiben durchaus auch erfolg hat. Insbesondere dann, wenn Produkttester auf ihre jeweiligen Webseiten, YouTube-Channels und Accounts bei Facebook, Twitter und Instagram verweisen. Hier gilt das Motto je mehr Follower, desto eher bieten die Firmen direkt die Produktproben an. Eine weitere Variante, um Produktproben von Firmen zu erhalten, ist die, dass jene Firmen ohnehin eine Marktforschungsreihe ins Leben gerufen haben und derzeit Produkttester suchen. Dies ist natürlich eine optimale Gelegenheit, sich bei den Firmen zu bewerben, um dort entsprechend von den Produktproben Firmen eine positive Resonanz zu bekommen. Die in diesem Fall ja nur bedeuten kann, dass es aktuell Proben nach Hause gibt. Einige erwarten eine Bewerbung und anderen reicht es, sich einzutragen, um schon in wenigen Tagen die Proben nach Hause geliefert zu bekommen. Ganz selten kann es vorkommen, dass spezielle Kampagnen gestartet werden, wo ausnahmslos Mütter, Männer, Haustierbesitzer & CO gesucht werden. Es ist also auch immer ratsam, ehrlich an diesen Testkampagnen teilzunehmen, um Firmen auf Dauer nicht zu verschrecken und vor allem regelmäßiger für andere Produktproben infrage zu kommen.

Tipp 2: Produktproben von Produkttester Portale

Der wohl bekannteste sowie leichteste Weg als Produkttester zu beginnen ist der, sich auf Produkttester-Portale zu bewerben. Diese Portale sind ganz einfach ein Kooperationspartner der entsprechenden Produkthersteller und unterstützen diese bei den jeweiligen Marktforschungen, um ihnen Arbeit zu ersparen. Als Produkttester wiederum erhält man von Produkttester Portalen in ganz unterschiedlichen Zeitabständen entsprechende Testkampagnen, wo teilgenommen werden kann. Zwischendrin kann es auch eine exklusive Testkampagne sein, die natürlich auch höher vergütet werden kann. In aller Regel sind Produkttester Portale mit den Vergütungen nicht zimperlich, aber es kommt auch nicht selten vor, dass das Produkt als Vergütung dient.

Meistens sind jegliche Teilnahmen natürlich kostenlos, da das Produkt als Vergütung für den Produkttester zählt. Bei hochwertigeren Produkten kann es jedoch vorkommen, dass eine Art Pfand/Kaution hinterlegt werden muss, die um die 30-60 Prozent des UVPs liegt. Wer das Produkt nach einer Testphase behalten möchte, hat mit dem Pfand bereits alles richtig gemacht und wer das Geld zurück haben möchte, der muss selbstverständlich das Produkt zurücksenden. Nach kurzer Zeit wird dann das Geld erstattet.

Bei einigen Produkttestkampagnen muss erwähnt werden, dass diese nur zugänglich sind, wenn eine Bewerbung vonseiten der Produkttester verfasst wurde. Hier sei unbedingt der Hinweis zu geben, dass es unter gar keinen Umständen in Ordnung ist, wenn man jedes Mal denselben Bewerbungstext für etliche Testkampagnen nutzt! Das führt im Regelfall zu keinem Erfolg. Hier muss daher jede Bewerbung separiert und ehrlich getätigt werden, um für den Produkttest in die engere Auswahl zu kommen und letztendlich für den Test ausgewählt zu werden.

Portale rundum die Produkttester und Tests sind der erste und wohl leichteste Einstieg, den zukünftige Produkttester sich nicht nehmen lassen sollten, um perfekt zu starten. Sie sind alle kostenlos für die Anmeldung und erwarten im Übrigen auch keine Servicepauschale. Dies müssen wir in jedem Fall anmerken, da es in der Vergangenheit viele schwarze Schafe gab, die potenzielle Produkttester hinters Licht führen wollten.

Tipp 3: Produktproben von Testplattformen

Eine weitverbreitete Variante, um ebenfalls als Produkttester aktiv zu sein, ist die, sich bei Testplattformen zu registrieren. Dort gibt es zahlreiche Ausschreibungen nach dem Motto Produkttester gesucht. Die Varianz der jeweiligen Produkte ist unglaublich variable, sodass es eine Vielfalt von Lebensmitteln bis Hi-Fi Endgeräten zu testen gibt. Rabatte bis zu 95 % sind bei den Kampagnen möglich, die einem erlauben, auf Amazon oder anderen Plattformen das jeweilige Produkt super günstig zu erstehen sowie anschließend zu bewerten. Denn Ziel ist es, dass Produkttester natürlich auch diese Artikel, die sie testen, bewerten können. Da in aller Regel die wenigsten Produkttester die zu testenden Produkte daheim haben, werden satte Rabatte garantiert, um diese zu erstehen, zu testen und anschließend zu bewerten.

Auf diesen Testplattformen werden regelmäßig Produkttester gesucht, sodass wirklich jeder herzlichst willkommen ist. Vom Einsteiger-Produkttester bis Vollprofi ist hier eine ganze Bandbreite an Produkttestern vertreten, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, zu testen und zu bewerten. Die satten Rabatte haben derweil noch den Vorzug, dass sich ein Produkttest natürlich auch hinsichtlich der hohen Prozente ein Produkt leisten konnten, was sie womöglich ohnehin haben wollten.

Trotzdem muss auch angemerkt werden, dass es natürlich eine wohlüberlegte Entscheidung ist, sich ein Produkt zu kaufen, wenn man es nicht haben möchte, nur um es zu bewerten. Es sollte daher vorerst mit Produkten begonnen werden, die ohnehin gerne in den eigenen Besitz übergehen sollen. Doch wer einfach neu für die Produktwelt ist, der darf natürlich auch sofort aufs Ganze gehen.

Tipp 4: Produktproben von unserer Produktproben Liste

Für Produkttester gibt es eine ganze Bandbreite an Gelegenheiten, Produktproben zu erhalten. So natürlich auch unter aktuelle Produktproben direkt von uns. Wir bieten seit vielen Jahren eine aktuelle Produktproben Liste an, wo sich interessierte Produkttester sich ganz in Ruhe umsehen können, um dort entsprechende Proben auszusuchen. Manche der aktuellen Produktproben sind nur in einem bestimmten Aktionszeitraum zu ordern und andere um einiges länger. Nicht immer ist im Übrigen eine Rückmeldung seitens der Produkttester erforderlich. Denn im Regelfall handelt es sich hierbei ausnahmslos um Pröbchen, welche einfach nur dem Zweck dienen, neue Produkte kennenzulernen. Es kommt jedoch auch unter aktuelle Produktproben vor, dass hier Proben aufgelistet sind, welche hochwertiger und höherpreisiger sind, aber dann natürlich auch ein kleines Feedback erwarten. Das sollte jedoch die wenigsten Produkttester vor einer allzu großen Herausforderung stellen, denn alle Proben sind gratis. Doch es gibt auch Proben in unserer Liste, wo es durchaus üblich ist, eine kleine Kaution zu hinterlegen, weil es zum Beispiel neuste Smartphones sind. Diese dürfen wahlweise für den Pfand behalten werden oder aber wieder eingetauscht werden. Solch exklusive Produktproben sind natürlich das Steckenpferd eines jeden Produkttesters, sodass ein Blick in unsere Produktproben Liste nicht schaden kann.

Tipp 5: Produktproben im Form von Gratisproben

Produkttester dürfen sich auch auf aktuelle Gratisproben freuen. Diese sind ähnlich mit denen aus der Parfümerie zu vergleichen, welche bei einem Kauf oder einfach nur so beim vorbeigehen verschenkt werden. Die Gratisproben online sind jedoch um ein vielfaches leichter zu erhalten. Denn hier reicht es aus, sich die vielen Gratisproben einfach genauer anzusehen, und sie zu ordern. Sei es das Parfüm, einige Lebensmittel, Musiktitel zum Download, kostenfreie Streaming-Dienste für einen Monat und mehr. Zahlreiche aktuelle Gratisproben machen sich auf, um jedem als Produkttester den Einstieg perfekt erleichtern zu können. Gratisproben sind eine gängige Methode, um sich durch die Welt der Kosmetika, Lebensmittel, Beautyartikel & Co zu testen und wieso nicht hiermit beginnen?

Geld verdienen als Produkttester

Du möchtest als Produkttester Geld verdienen, fragst Dich aber schon immer wie und wo? Werde jetzt Produkttester und verdiene bares Geld, hier findest Du alle Infos.

Tipp 6: Produktproben im Form von Cashback Angeboten

Und natürlich geht es weiter mit der riesigen Auswahl an Gelegenheiten, um als Produkttester auf der Siegerseite zu schippern. Da kommen die Cashback Angebote zum richtigen Zeitpunkt, welche nicht mehr nur die neusten Produkte garantieren, sondern auch die Geld-zurück-Garantie. Wie das gehen kann und was das mit Produkttester zu tun hat, wollen wir natürlich niemanden vorhalten. Es gibt zahlreiche Hersteller, insbesondere in der Lebensmittel und Tierfutter Industrie, die gerne Cashback Angebote raus hauen. Diese funktionieren auch ganz simple, denn das Produkt muss ganz klassisch im Handel geordert werden oder online, und der Kassenbeleg muss eingesandt werden. Dann kann das Geld für die Produkte sofort wieder zurückgesandt werden. So funktionieren die modernen Cashback Aktionen online und vor Ort. Mal fürs Katzenfutter, Babynahrung, für Süßes und mehr. In aller Regel sind es Produkte aus der Lebensmittelbranche, aber auch häufig Kosmetika und Beautyartikel. In letzter Zeit häufen sich auch die Tierfutter Aktionen zum Thema Cashback und Zeitschriften-Proben. Es lohnt sich immer, als Produkttester auch die Cashback Aktionen im Blick zu haben, um auch hier zahlreiche Erfahrungswerte als Produkttester zu erhalten.

So werden Sie Produkttester – die Zusammenfassung!

Einige nützliche Tipps sollten den interessierten Produkttestern sicherlich helfen, die eigenen Chancen als Produkttester perfekt einschätzen zu können. Heutzutage ist es keineswegs schwierig, sich als Produkttester durch die Weiten des Produktdschungels zu kämpfen, aber bei manchen Testkampagnen müssen Produkttester auch ein wenig Glück haben. Denn gewisse Testkampagnen erwarten eine Bewerbung und dort geht es natürlich auch ein wenig um Glück. Hier muss man nämlich als Produkttester ausgewählt werden, aber es kann eben auch passieren, dass man nicht auserwählt wird.

Nicht immer klappt es sofort auf Anhieb als Produkttester und manchmal ist es notwendig, dass sich die potenziellen Tester durch die gesamte Bandbreite an Produkttests und deren Angebote sowie Testkampagnen kämpfen, ehe der Erfolg sich langsam einschleicht. Doch all die Mühe und jede Bewerbung wird sich früher oder später lohnen. Sich nicht ermutigen lassen und mit etwas Geduld an das Vorhaben Produkttester festhalten, ist aus diesem Anlass unsere Empfehlung.

Die wichtigsten Eigenschaften, die als Produkttester jedoch wichtig sind, wollen wir für die unterschiedlichsten Bereiche nochmals stichpunktartig für eine bessere Übersicht festhalten.

  • Authentizität ist das A und O eines jeden Produkttesters
  • Erfahrungen auf Testportalen mit Videos/Fotos ziehen auch Firmen an
  • Soziale Netzwerke nicht außer Acht lassen
  • Testkampagnen auf Testportalen nicht vergessen
  • Ehrliche Bewerbungen für besondere Testkampagnen
  • Wer bestimmte Plattformen nutzt, muss unbedingt erwähnen, dass er die Testberichte gerne auch dort entsprechend in abgeänderter Form zugänglich macht, um die Erfolgsaussichten größerer Produktproben zu garantieren

Jeder Produkttester, der die folgenden Tipps berücksichtigt und unsere Tipps, wo man Produkttester werden kann beachtet, der wird keinerlei Probleme haben, bald erfolgreich als Produkttester aktiv zu sein. Sich einfach mal ein wenig Zeit nehmen und schauen, wo man selbst bereits als Produkttester erste Erfolge feiern könnte, ist daher immer ratsam. Denn mit unseren Tipps und Informationen ist es für jeden möglich, den Einstieg als Produkttester problemlos zu bewältigen.

Wichtiger Hinweis für potenzielle Produkttester

Auf keinen Fall dürfen wir die wohl wichtigsten Informationen vergessen. Denn alle Mitgliedschaften auf Testkampagnen sind an keinerlei Bedingungen geknüpft und natürlich jederzeit kündbar. Darüber hinaus möchten wir darauf hinweisen, dass Servicepauschalen nichts mit Seriosität zu tun haben und Produkttester derartigen Portalen sofort den Rücken kehren sollten. Auch ist die Anmeldung bei Testportalen etc. stets kostenfrei und wenn Produkttester auf anderen Portalen mit vermeidlichen Servicepauschalen angemeldet sind, am besten sofort löschen und meiden. Diese sind nicht seriös.

Im Übrigen ist an dieser Stelle nicht gemeint, dass der Pfand für höherwertige Produkte unseriös sei. Dieser ist von der oben genannten Warnung natürlich unberührt und kommt in der Tat häufiger vor. Auch kann jeder schließlich selbst entscheiden, ob ein entsprechender Pfand hinterlegt werden möchte. Selbiges gilt für dicke Rabattierungen, wenn ein bestimmtes Produkt zum Test geordert werden kann, dies entscheidet jeder Produkttester selbst.

Abschließend möchten wir ebenso darauf hinweisen, dass Monatsbeiträge oder gar Jahresbeiträge nichts in der Produkttester Branche zu suchen haben. Dies sind ebenso unseriöse Angebote und häufig sogar Abo-Fallen. Kein Produkttester wird jemals Geld bezahlen müssen, um sich für Testkampagnen bewerben zu können, sich Gratisproben auszusuchen oder für entsprechende Produkttests infrage zu kommen. Das dürfen Produkttester an dieser Stelle nicht vergessen, um den schwarzen Schafen der Branche sofort den Rücken kehren zu können.

Nun bleibt uns nur übrig, jedem viel Glück bei der Suche nach neuen Produkttests zu wünschen und viel Glück bei all den Bewerbungen für die neusten Testkampagnen. Sie werden es als Produkttester mit diesen Informationen sowie Tipps sicherlich ganz weit bringen.