Produkttester mit eigenem Blog werden

So gehen Sie vor, wenn Sie mit Ihrer eigenen Produkttesterwebseite punkten wollen

0
74
Produkttester mit eigenem Blog
Produkttester mit eigenem Blog

Die einen geben sich mit Produkten zufrieden, die sie bei uns ordern können und daheim einfach aus Neugierde ausprobieren können. Während andere sich gleich professioneller an die „Arbeit“ machen, um eine größere Reichweite an Produktentwicklern anzusprechen und sich als Produkttester in den Fokus zu rücken. Zu welcher Kategorie Sie gehören möchten, entscheiden Sie, aber wir möchten Ihnen aufzeigen, wie simple es sein kann, mehr als nur kleine Gratisproben zu erhalten. Natürlich fallen auch Produktprobentester nicht einfach wie die Meister vom Himmel und wenn Sie es schaffen, eine attraktive Webseite zu erstellen oder jemanden kennen, der das kann, dann nutzen Sie die Gelegenheit doch bitte. Denn es ist nachweislich so, dass Produkttester mit eigener Webseite und nur wenigen 100 Besuchern schon pro Monat wesentlich mehr Aufsehen bei den Entwicklern für Lebensmittel, Technikartikel & Co erwecken und gefunden sowie gesucht werden, sodass mehr Produktproben nach kurzer Zeit für Sie herausspringen. Das können Sie doch bestimmt nicht missen wollen oder?

Der eigene Blog zieht Produktentwickler garantiert an!

Sie möchten mehr Produktproben, als nur die kleinen Gratisproben für jedermann erhalten? Sie möchten exklusive Proben erhalten, die Sie teilweise behalten dürfen oder alternativ für Geld testen dürfen? Natürlich auch, um eine ehrliche ( auch negative ) Meinung am Ende auf Ihrem Blog oder Ihrer Webseite & Co abzugeben? Dann sollten Sie auf die Webseite zurückgreifen und die vielen Möglichkeiten nutzen, die es gibt, um als Produkttester erfolgreich zu sein. Wir zeigen Ihnen hier mal in einer kleinen Auflistung auf, wie Sie am besten vorgehen, um so erfolgreich zu sein und langsam in den Fokus der Produktentwickler, Firmen & Co zu gelangen.

  • Eigene Webseite / Blog erstellen
  • Auf Facebook eine Seite / Fanseite erstellen
  • Eine gute Kamera für Fotos der Produkte bereithalten
  • Gerne auch YouTube und/oder Twitter sowie Instagram nutzen
  • Produktproben testen
  • Berichte ordentlich, aber kreativ schreiben
  • Bilder einfügen

Wer so vorgeht, findet schon eine große Bandbreite an interessierte Leser und dadurch werden langsam aber sicher die Entwickler auf Sie aufmerksam. Sie können auch die Entwickler gerne selber anschreiben und zu Anfang nach Proben fragen, um sie dann zu testen. Manche erweisen sich als großzügig.


Aktuelle Produkttester und ihre Blogs

Josettas Welt
Josettas Welt
Blog
Auf Josettas Welt wirst Du gut beraten, wenn Du dich nach Buchrezensionen sehnst. Vor allem all jene, die auch von einer Leserin entsprechend bewertet wurden. Denn nur so findest Du reale Testberichte und da ist Josetta neben vielen anderen Produkttests sicherlich eine gute Anlaufadresse. Liebevoll und ausgesprochen ausführlich wirst Du informiert, sodass Du mit jedem Wort die Liebe zum Detail einer jeden Rezension erkennst. Nebenbei bietet sie auch leckere Rezepte an, die Dir den Tag beim lesen ganz sicher versüßen werden.
Konsumblock
Konsumblock
Blog
Der schick aufgebaute und leicht übersichtliche Konsumblock möchte Dir gerne zeigen, wie der Alltag mit vielen Produkten so ausfallen kann. Morgens die Gesichtscreme und das Peeling, dazwischen die Zahnpasta und wo bleibt das Essen? Alle Themenwelten werden von der Autorin berücksichtigt, damit Du dich gut aufgehoben fühlst und mit dem Konsumblock selbst viele Erfahrungen teilen kannst. Nutzt Du vielleicht ebenso die Produkte des Blogs? Oder möchtest Du diese mal genauer kennenlernen? Dann hol Dir hier eine Meinung ab, die Dir dabei hilft, Produkte besser zu verstehen und zu verstehen, was Dich erwartet.
Chel testet
Chel testet
Blog
Jegliche Arten des Produkttests sind vertreten. Ich teste seit 2012 Produkte mit der ganzen Familie. Außerdem sind wir auf Instagram und Facebook aktiv.


 

Je mehr Besucher Ihr Blog genießt, desto eher werden namhafte Firmen aus der ganzen Welt auf Sie aufmerksam und Sie werden mit Proben überschüttet. Die meisten Proben, selbst Smartphones dürfen Sie behalten. Falls Sie die Proben nicht behalten dürfen, entlohnen die meisten Entwickler Sie aber mit bis zu 100 Euro pro Produktprobentest und das kann sich auf den Geldbeutel sicherlich auch positiv auswirken, nicht wahr?

Produktprobentester sollten ihre Chancen online nutzen

Als Produkttester können Sie viele Chancen nutzen, um Geld zu verdienen, viel Gratis zu erhalten und gleichermaßen sogar zu reisen. Erfolgreiche Produkttester dürfen mit eigenem Blog & Co auch Freizeitparks weltweit unter die Lupe nehmen oder Hotels. Wie klingt das für Sie? Ein wenig Fleiß ist dabei, aber wenn Sie es jetzt anpacken, werden Sie sicherlich erfolgreich werden und wir wünschen Ihnen viel Glück und Spaß beim Testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here